Berechtigungssystem

Hier erklären wir dir, wie das Berechtigungssystem in StampLab funktioniert.

Rollenbasiertes Berechtigungssystem

StampLab beinhaltet ein rollenbasiertes Berechtigungssystem. Das bedeutet, dass die Vergabe von Berechtigungen an bestimmte Nutzer über das Zuweisen von Rollen geschieht (Wie ändere ich die Rollen eines Mitarbeiters?).

Neben den Rollen die von dir selbst angelegt wurden, erstellen wir zusätzlich zwei Rollen für dich, mit besonderen Berechtigungen. Diese Rollen können von dir nicht gelöscht werden.

1. Besitzer

Als Besitzer eines Arbeitsplatzes wird der Nutzer eingetragen, der den Arbeitsplatz erstellt. Ihm werden vollumfänglich alle Berechtigungen zu teil, den Arbeitsplatz zu verwalten.

Ausschließlich der Besitzer eines Arbeitsplatzes erhält die Berechtigung den Arbeitsplatz zu löschen oder das Abonnement zu bearbeiten. Alle anderen Berechtigungen teilt sich der Besitzer mit der Manager-Rolle des Arbeitsplatzes.

2. Manager (Rolle)

Nutzer mit der Manager Rolle erhalten die folgenden Berechtigungen:

  • alle Berechtigungen der Zeitbuchhalter Rolle
  • Arbeitspläne verwalten (erstellen, löschen, veröffentlichen, Mitarbeiter zuweisen, Schichtbewerbung akzeptieren, Schichtbewerbung löschen)
  • Mitarbeiter verwalten (einladen, löschen, Stundenkonto und Stundenlohn anpassen)
  • Umfragen verwalten
  • Rollen verwalten (erstellen, Mitarbeiter Rollen zuweisen, löschen, bearbeiten)
  • Schichten verwalten (zum Beispiel Frühschicht) (erstellen, löschen, bearbeiten)

3. Zeitbuchhalter (Rolle)

Nutzer mit der Zeitbuchhalter Rolle erhalten folgende Berechtigungen:

  • Arbeitszeiten aller Mitarbeiter einsehen und exportieren
  • Arbeitszeiten ggf. ändern oder löschen
  • Anzeige der Live-Übersicht über die derzeit arbeitenden Mitarbeiter des Arbeitsplatzes

4. Mitarbeiter

Reguläre Mitarbeiter, die von dir selbst angelegte Rollen inne haben, haben ausschließlich nur Zugriff auf Informationen ihrer Rollen. Das bedeutet folgendes:

  • Im Arbeitsplan werden ihnen nur Schichten angezeigt, die ihren Rollen entsprechen
  • Sie sehen nur akzeptiere Schichtbewerbungen anderer Mitarbeiter
  • Sie haben ausschließlich Zugriff auf ihre eigenen eingetragenen Zeiten
  • Sie können grundsätzlich keine Verwaltungsoperationen durchführen